REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

HOOD Group auf der REConf® 2009

Titel des Vortrags: Das System muss leicht bedienbar sein. ... Ja, und dann?

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 10. März 2009, 16:20 Uhr

Raum: ROM

Level: Einsteiger

Abstract: „Das System muss leicht bedienbar sein.“
Dieser Anforderung an ein System oder an eine Software-Applikation kann wohl jeder zustimmen. Aber wie kann man dieses „leicht bedienbar“ messbar machen?

Probleme mit der Benutzbarkeit können Systeme unbrauchbar machen, auch wenn sie in funktionaler Hinsicht korrekt umgesetzt sind. Fehler im Bereich der Benutzbarkeit sind meist schwer zu korrigieren und teuer. Aber wie entdeckt man solche Probleme frühzeitig? Und wie definiert man Anforderungen an die Benutzbarkeit, sodass deren Umsetzung auch messbar ist?

Der Vortrag geht auf verschiedene Arten von Anforderungen an die Benutzbarkeit ein, nennt deren Vor- und Nachteile. Eine Betrachtung der Risikoaspekte dieser verschiedenen Anforderungsarten für Auftraggeber und Auftragnehmer rundet den Vortrag ab.

Uwe Valentini ist als Senior Consultant bei der HOOD Group im Bereich Requirements Management & Engineering (RM&E) tätig. Seine Schwer­punkte bilden die Einführung von Requirements Management & Engineering in Entwicklungs- unternehmen sowie Modellierung und Prozesse. Seine langjährigen Erfahrungen sammelt er in Projekten verschiedenster Branchen, wobei er hier auch im Bereich Projektmanagement unterwegs ist.

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson