REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Sophist Group auf der REConf® 2009

Titel des Vortrags: Regeln, die perfekte Ergänzung zu Anforderungen!

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 10. März 2009, 15:30 Uhr

Raum: ROM

Level: Fortgeschrittene

Abstract: Sie haben Ziele definiert – gut!
Sie habe Prozesse, Use Cases, Schritte, Funktionen definiert um Ihr Ziel zu erreichen – prima!

Doch wissen Sie auch, was Ihre Prozesse steuert?

Bei den meisten großen Systemen in der Finanz- und Versicherungswelt versprechen stark automatisierte Prozesse einen Effizienzgewinn. Eine trügerische Aussage, denn nur wenn Sie vorher akribisch genau und für Anwender, Entwickler und Tester eindeutige Bedingungen und Entscheidungen definiert haben, die Ihren Prozess regeln, wird dies funktionieren. Chaos, für keinen mehr nachvollziehbares Verhalten und fachlich defekte Daten sind die wenig erstrebenswerte Alternative.

Doch wie kommt man zu solchen Regeln und wie dokumentiert man sie? Was unterscheidet Regeln von Anforderungen und wie spielen sie optimal zusammen?

Dieser Vortrag stellt eine Methode vor, die in einem Großprojekt (> 20Mio.€) erfolgreich eingesetzt wurde und wird, um Regeln zu definieren.

Chris Rupp: OberSOPHISTin (formal: geschäftsführende Gesellschafterin). In 15 Jahren Berufstätigkeit sammelt sich so einiges an .... ein Unternehmen ... 6 Bücher ... 40 Mitarbeiter ... und unheimlich viel Erfahrung. Meine Leidenschaft für die Projektberatung ist vermutlich Schuld daran, dass ich bis heute nicht „nur“ manage, verwalte und Menschen fördere, sondern auch ganz nah am Kunden dran bin, in Projekten maßgeblich mitarbeite, sie leite. Vielleicht aber auch das Talent, die richtigen Mitarbeiter um mich zu scharen ;-)).
 

Thorsten Cziharz: Berater und Trainer der SOPHIST GmbH. Zu seinen Aufgabenschwerpunkten gehört die Unterstützung von Kunden bei deren Systemanalysen. Spezialisiert auf Methoden und Vorgehensmodelle des Requirements Engineering und der Geschäftsprozessanalyse begleitet er zahlreiche Projekte in der Erhebung und Optimierung funktionaler und nichtfunktionaler Anforderungen sowie bei der Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Der Themenschwerpunkt seiner Tätigkeit als Trainer liegt im Bereich der Requirements Engineering und Management.

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson