REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Sponsoren auf der REConf® 2009

Folgende Sponsoren haben bereits ihre Unterstützung der REConf® 2009 zugesagt:

 

Hauptsponsor:


Telelogic ist jetzt IBM

 

 

Logosponsor:


Sponsoren:


Mediensponsor

 

Hauptsponsor: IBM Rational


IBM Rational ist ein bedeutender Anbieter von Lösungen für Software, Systeme und Produkte.  Die offene und erweiterbare Rational Systems and Software Delivery Plattform, kürzlich mit der Akquisition von Telelogic ergänzt, hilft Unternehmen die Komplexität der Entwicklung über den gesamten Lebenszyklus
Telelogic ist jetzt IBM          von Software, Systemen und Produkten zu bewältigen. Die Kombination von Rational und Telelogic liefert eine integrierte Suite von Werkzeugen und Methoden für die System- und Software Entwicklung – von Anforderungserhebung und Anforderungsmanagment bis zur Modellierung und zum Test –  in einer Entwicklungsumgebung, welche die Zusammenarbeit verbessert und Ihnen hilft die richtigen Produkte an Ihre Kunden zu liefern. IBM steht für Innovation und führende Lösungen in vielen Bereichen der System- und Software-Entwicklung, wie z.B. Rational Unified Process (RUP), Measured Capability Improvement Framework (MCIF), Product Development Integration Framework (PDIF) und die bahnbrechende Team Collaboration Plattform Jazz.

Die Lösungen von IBM Rational helfen Organisationen die Entwicklungszyklen von Produkten, Systemen und Software in Einklang mit den wirtschaftlichen Zielen zu bringen. So werden Innovationsgrad, Qualität und Planungssicherheit gesteigert sowie Time-to-market und Kosten reduziert. Mit umfassenden Industriekenntnissen hilft IBM den Unternehmen, sich erfolgreich auf dem global integrierten Markt zu bewegen. Mit der Erfahrung im Bereich Systems Engineering und PLM unterstützt IBM Organisationen bei der Optimierung von Entwicklungsprozessen für Produkte, die Software und Systeme beinhalten. Die Expertise sowohl für Wirtschaft als auch für Technologie bringt IBM ein in viele Organisationen und Standardisierungsgremien im Bereich der Systementwicklung, wie Eclipse, INCOSE, OMG, The Open Group, ETSI, ITU-T, dem TeleManagement Forum und AUTOSAR.

Nach oben

Logosponsor: QA Systems GmbH und Visure Solutions 

QA Systems GmbH bietet seit über 10 Jahren Entwicklern, Testern und Qualitätsmanagern aller Branchen Werkzeuge zur Steigerung der Software-Qualität an. Die Kombination aus führenden Technologien, flexiblen und integrierbaren Werkzeugen und professionellen Implementierungsdiensten ermöglicht es somit Software-Entwicklungsprozesse zu beschleunigen. Die Produktpalette deckt alle Bereiche des Software-/Hardware-Engineerings vollständig ab.

•    Requirements Engineering - IRQA®
•    Statisches Testen - QA-C©, QA-C++© und QA-MISRA©
•    Dynamisches Testen - VectorCAST™

Neben Produktlösungen legt QA Systems schon seit Bestehen sehr großen Wert auf hochkarätigen Wissenstransfer. Daher bietet das Unternehmen neben dem Consulting- und Trainingsangebot auch Seminare durch internationale Gurus unserer Zeit, wie z.B. Dr. Scott Meyers, Prof. Dr. Les Hatton und Suzanne Robertson. Diese ‚Events’ stellen eine optimale Ergänzung der Produktauswahl dar, die den Software-Entwicklungsprozess nicht nur beschleunigen, sondern auch qualitativ aufwerten.

Visure Solutions, spezialisiert auf Requirements Management & Engineering, ist eine neue Firma die aus einem Spinn-Off der Requirements Business Unit von TCP SI entstanden ist. Als Venture Capitalist unterstützt Bullnet Capital II die derzeitige Requirements-Management Aktivitäten.
Visure Solutions bietet Lösungen und Dienstleistungen um Firmen beim effizienten und bedarfsspezifischen Requirements-Management-Prozess zu unterstützen, sodass die bestmöglichste Qualität der Kundenprodukte/-systeme oder Dienstleistungen sichergestellt werden kann.

Nach oben

Sponsor: Borland

Die Borland Software Corporation  (NASDAQ: BORL) wurde 1983 gegründet und gilt als führender Anbieter von Open Application-Lifecycle-Management (ALM)-Lösungen, mit denen die Entwicklung und Bereitstellung von Software zu einem steuerbaren, effizienten und planbaren Prozess wird. Dabei unterstützt Borland jegliche Kundenprozesse, beliebige Kombinationen von Lifecycle-Werkzeugen und unterschiedlichste Software-Plattformen. Ziel ist es, den Geschäftswert von Software zu maximieren.

Nach oben

Sponsor: InterLab® Business Unit 7 layers AG

InterLab® ist eine eigenständige Business Unit der 7 layers AG, die für die Entwicklung des InterLab Software Systems verantwortlich ist und die Vermarktung in Industriesegmenten mit komplexen Produktstrukturen betreut.

Das InterLab Software System unterstützt das optimale Management des gesamten Verifikations- & Validierungsprozess komplexer Produkte. Das Prozessmanagement erfolgt durchgängig mit vielschichtiger Prozessautomatisierung und Integration der Testdurchführung.

InterLab zielt auf das Spannungsfeld der modernen HighTech Industrien: Komplexe Produktstrukturen (z.B. Mechatronische Systeme) mit verteilten Entwicklungsaufgaben stehen einem hohen Kosten- und Termindruck und steigenden Qualitätsanforderungen gegenüber. Die systematische Verifikation und Validierung der Produkteigenschaften mit effizient organisierten Prozessabläufen ist dabei von höchster Bedeutung.

7 layers bietet Engineering Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich an. Es ist eine international aufgestellte Gruppe, die ausgehend vom Hauptsitz in Ratingen (Düsseldorf) weitere Standorte in den USA und Asien hat.

Nach oben

Sponsor: Microsoft

Microsoft ist der weltweit führende Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen, die Menschen und Unternehmen aller Branchen und Größen helfen, ihr Potenzial voll zu entfalten. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen bei der Entwicklung der Microsoft-Produkte im Mittelpunkt.

Microsoft Visual Studio Team System - Um die Produktivität und Qualität in Software-Projekten zu erhöhen, müssen Medienbrüche und Kommunikationslücken innerhalb des gesamten Lebenszyklus einer Anwendung geschlossen werden – von der Aufnahme der Anforderungen über die Entwicklung und den Test bis zum Betrieb. Genau dieser Herausforderung stellt sich die Produktgruppe von Microsoft Visual Studio Team System. Nahtlos integrierte und erweiterbare Werkzeuge unterstützen Software-Entwicklungsteams, die Komplexität beim Erstellen von Anwendungen zu reduzieren sowie Kommunikation und Zusammenarbeit während des gesamten Entwicklungsprozesses zu optimieren.

Nach oben

Sponsor: MID GmbH

MID - the modeling company
Das Nürnberger Software- und Beratungshaus MID GmbH ist einer der führenden unabhängigen Anbieter professioneller Software-Modellierungstools in Europa. Mit der Modellierungsplattform Innovator ermöglicht MID eine durchgängige modellbasierte Lösung von der Geschäftsprozess-, Anforderungs- und Datenmodellierung bis hin zur objektorientierten und technischen Software-Entwicklung. Durch seine konsequente Ausrichtung auf internationale, offene Standards wie die Unified Modeling Language (UML), die Model Driven Architecture (MDA), die Systems Modeling Language (SysML) und SOA Technologien stellt Innovator die Zukunft der Investitionen sicher. Innovator unterstützt das verteilte Arbeiten von Teams durch seine ausgereifte Repository-Technologie und macht damit die Kommunikation im Team effizienter.

Die MID Consultants begleiten Unternehmen aus allen Branchen bei der Systemanalyse mit Hilfe von Modellen, mit Technologie- und Architekturberatung für modellbasierte Applikationsentwicklung, Einführungs- und Projektunterstützung sowie mit individuellen Schulungen und Reviews. Damit bietet MID ihren Kunden methodische Kompetenz gepaart mit langjähriger Projekterfahrung.

Nach oben

Sponsor: MKS GmbH

ist führender kanadischer Softwarehersteller im Bereich Application Lifecycle Management. Mit mehr als 300 Mitarbeitern weltweit und einem einzigartigen Produkt ermöglichen wir es Industrie- und IT-Unternehmen, ihre Softwareentwicklungsaktivitäten durchgängig zu managen. Unser Hauptprodukt MKS Integrity unterstützt sämtliche Softwareentwicklungsaktivitäten, vom Anforderungsmanagement bis zum Deploy, was zu einer besseren Zusammenarbeit und höherer Produktivität führt. Wir unterstützen Kunden weltweit, mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen über MKS erhalten Sie unter www.mks.de.

Über MKS Integrity:
MKS Integrity ist eine Application Lifecycle Management-Plattform, die alle Aktivitäten und Artefakte im Zusammenhang mit Softwareentwicklung koordiniert und managt. Die Plattform umfasst Requirements Management, Systemdesign, Software Configuration Management, Change Management, Test Management, Defect Management, Release Management und Portfolio Management für Standard- und Individualsoftware.

MKS Integrity bietet einheitliche Funktionen über alle Bereiche des Application Lifecycle hinweg. Es definiert Hierarchien, Beziehungen und Change Management-Prozesse für zahlreiche Nutzer definierte Anwendungsartefakte. Im Gegensatz zu anderen ALM-Angeboten, die durch Zukäufe entstanden sind, bietet MKS Integrity höchste Skalierbarkeit sowie zahlreiche Multi-Plattform-Funktionalitäten. Es ermöglicht so in großem Umfang die Wiederverwendung von Software, eine auf Workflows basierende Zusammenarbeit sowie umfassende Auswertungen von Anwendungsdaten. Industrie- und IT-Unternehmen erzielen so eine höhere Produktivität im Team, Sichtbarkeit und Compliance.

Nach oben

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson