REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Mercedes Benz technology auf der REConf

Titel des Vortrags: Wie dokumentierte Entscheidungen helfen die Kluft zwischen Anforderungen und Design zu überbrücken.

Datum und Uhrzeit: Montag, 09. März 2009, 19:20 Uhr

Raum: PARIS

Level: Fortgeschrittene

Abstract: Traceability (Nachvollziehbarkeit) der Anforderungen wird zunehmend als entscheidender Faktor bei der Entwicklung von sicherheitskritischen Systemen wahrgenommen. Ein besonderes Problem der Traceability zwischen Anforderungen zum Design besteht jedoch in der Tatsache, dass zwischen Anforderungen und Design keine linearen Abhängigkeiten bestehen, wie bisherige Ansätze suggerieren. Vielmehr stellt Design einen kreativen Transferprozess von einer Problemstellung zur Lösung dar, in dem die während des Prozesses getroffenen Entscheidungen das Fundament bilden.

Der Vortrag zeigt eine Werkzeugumgebung in der Anforderungen und Designmodelle mit verschiedenen Entscheidungstypen kombiniert werden können. Die Ergebnisse der Entscheidungen können wiederum als Anforderungen an die SW modelliert werden und für weitere Entscheidungen zur Verfügung stehen. Dies verbessert zum Einen die Kommunikation der Designer untereinander entscheidend. Zum anderen können die Anforderungen und Entscheidungen für Designelemente auch als Export an Unterlieferanten weitergereicht werden. Dies gewährleistet ein möglichst redundanzfreies Lieferantenmanagement mit möglichst geringen Informationsverlusten.

Bernhard Turban arbeitet seit seinem Studienabschluss 2004 bei der Micron Electronic Devices AG, zunächst als Mitarbeiter des Kompetenz- zentrums für SE der FH Regensburg. Im Juni 2008 wurde die Micron Electronic Devices AG von der Mercedes Benz technology Group (MBtech) übernommen.

Bereits seit 2005 forscht Herr Turban zum Thema Anforderungs- Traceability. 2007 übernahm er als technischer Projektleiter und Architekt die Leitung eines im Rahmen des FuE-Programms „Informations- und Kommunikations- technik“ durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderten Projekts zur tool-basierten Verbesserung von Anforderungs-Traceability zum Design. Hierbei handelt es sich um ein Partnerprojekt der MBtech mit dem Kompetenzzentrum für SE der FH Regensburg und dem Lehrstuhl Medieninformatik der Universität Regensburg.

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson