REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Workshop 10

Titel des Workshops: „Anforderungsbasiertes Testen!“ – Entlasten Sie Ihr Testteam durch testbare Anforderungen und präzise Prozessschnittstellen zum Anforderungsmanagement.

Datum und Uhrzeit: 12. März 2009, 09:00 bis 17:00 Uhr

Level: Einsteiger

Abstract: Anforderungsmanagement und Testmanagement – Hand in Hand: Das bedeutet bessere Qualität von Anfang an.

Verbessern Sie mit uns das Thema „Testmanagement“ in Ihrem Unternehmen und erarbeiten Sie mit uns, wie sie Anforderungen testbar machen können und mit welchen Maßnahmen Sie Ihr Testteam entlasten können.

In diesem Workshop lernen Sie Optimierungspotentiale von Aktivitäten des Testmanagements kennen, die Ihnen sowohl im Bereich Ressourcen wie auch Zeitplanung Vorteile verschaffen.
Gehen Sie dabei mit uns Ihre Aktivitäten des Testmanagementprozesses durch und identifizieren Sie die Menge an Aktivitäten, die anforderungsbasiert stattfinden könnte.

Last but not least: Erfahren Sie mit uns in praktischen Übungen, wie sich Testfälle einfach von guten Anforderungen ableiten lassen.

Elisabeth Schlenkhoff verfügt über langjährige Erfahrung im Projektmanagement und in der Einführung von Prozessen und Werkzeugen für SW-Entwicklungsprojekte in der Telematik- und Mobilfunk-Industrie. Davor hat sie etwa 5 Jahre lang als Systemplanerin selbst SW-Systeme entwickelt.

Seit 2008 ist sie als Senior Consultant bei der HOOD Group beschäftigt. Ihre Schwerpunktthemen liegen in der Unterstützung von Industrieunternehmen bei der Einführung und Prozessverbesserung von Requirements Management & Engineering (RM&E) sowie dem Testen. In diesen Bereichen bietet Sie auch Seminare, Workshops und Coachingmaßnahmen an.


Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vortragsweise: Workshop mit Übungen

Agenda:

09:00-09:30

  Begrüßung und Inhalte

09:30-10:15

  Hinführung zum Thema - Vermittlung von Grundlagen

10:15-11:00

  Übung - Rollen und Aufgaben im Bereich Testen

11:00-11:15

  Pause

11:15-12:30

  Thema Testbarkeit von Anforderungen - Was heißt das?

12:30-13:30

  Mittagspause

13:30-15:00

  Thema Aktivitäten im Testmanagementprozess

15:00-15:15

  Pause

15:15-16:30

  Thema Maßnahmen zur Umsetzung in den Alltag

16:30-17:00

  Feedback und Verabschiedung

Wer an dem Workshop teilnehmen sollte:

Personen, die selbst Testmanagement verantworten, die Testfälle spezifizieren müssen, die Spezifikationsreviews durchführen: Projektmanager, Entwicklungsleiter, Tester, QA-Manager, Requirements Manager, Entwicklungsingenieure, Systemingenieure, SW-Architekten

Lernziele des Workshops:

In diesem Workshop werden die Methoden des anforderungsbasierten Testens und deren Verankerung im gesamten Entwicklungsprozess vermittelt.

  1. Die Teilnehmer erkennen die Bedeutung der Beziehungen von Testmanagement zu Anforderungsmanagement.
  2. Die Teilnehmer verstehen die Rolle von Qualitätssicherung und Test bei der Produktentwicklung.
  3. Die Teilnehmer kennen konstruktive und analytische Testansätze.
  4. Die Teilnehmer kennen Rollen und Aktivitäten im anforderungsbasierten Testprozess.

Welche Voraussetzungen der Teilnehmer mitbringen muss:

Erfahrungen mit Aktivitäten des Testmanagements, des Anforderungsmanagements und/oder des Projektmanagement in Produktentwicklungsprojekten.


Der Preis für diesen Ganztagesworkshop beträgt 580,00 € zzgl. 19% MwSt. (110,20 €).

zur Buchung

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson