REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Workshop 5

Titel des Workshops: Auf zur Anforderungsjagd – Anforderungen frühzeitig und richtig erkennen

Datum und Uhrzeit: Montag, 09. März 2009, 14:00 bis 18:00 Uhr

Level: Einsteiger

Abstract: "Anfang gut, alles gut". Leicht gesagt, aber wie bekomme ich meine Anforderungen, wenn mir keiner Anforderungen sendet? Ich habe doch alle angeschrieben. Wie kann ich versuchen, die Vollständigkeit der Anforderungen frühzeitig sicher zu stellen? Welche Techniken dazu gibt es? Welche Technik setze ich wann ein? Kann ich auch mehrere Techniken einsetzen? Was muss ich bei der Erhebung der Anforderungen noch beachten? Fragen über Fragen, die wir in unserem Workshop beantworten möchten.

Der Analyst wird zum Anforderungsjäger, der auch mit dem notwendigen Gerät ausgestattet werden muss und über einen Plan verfügen muss, um auf seiner Jagd erfolgreich zu sein. Sie bekommen einen Auszug von Fangtechniken und einen Überblick über Utensilien, die Ihnen die Jagd nach Ihren Anforderungen erleichtert. Sie werden qualifiziert, um die ersten erfolgreichen Schritte bei der Ermittlung Ihrer dringend benötigten Anforderungen machen zu können.

Inhalt:

  • Definition eines Vorgehens zur Ermittlung von Anforderungen inkl. Rollenaspekte
  • Vorstellung von unterschiedlichen Erhebungstechniken inkl. Übungen
  • Vorstellung von Utensilien zur Unterstützung der notwendigen Arbeiten


Frank Stöckel ist als Principal Consultant im Bereich Requirements Management & Engineering (RM&E) tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Einführung von Requirements Management & Engineering in Entwicklungsunternehmen mit Hilfe von Assessments, Seminaren, Workshops und Coaching. Daneben ist Frank Stöckel auch in Forschungsprojekten involviert, in denen innovative Entwicklungsmethoden bzw. Vorgehensmodelle zusammen mit universitären Einrichtungen erarbeitet werden.

Jörg Jungermann ist als Consultant im Bereich Requirements Management & Engineering (RM&E) tätig. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Jungermann liegen in der Unterstützung unserer Kunden beim Einsatz von Requirements Management & Engineering sowie zugehöriger Werkzeuge. Er erarbeitet Konzepte zur Realisierung und Einführung von Prozessen und Methoden im gesamten RM&E Umfeld. Dabei kommen ihm seine Erfahrungen aus der Softwareentwicklung und aus dem Erfassen von Kundenanforderungen zugute.

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vortragsweise: Training mit konkreten Übungen (Folien, Übungen und Unterstützungsmittel)

Agenda:

14:00-14:10

  Begrüßung und Inhalte

14:10-14:20

  Fachliche Einführung von RM&E mit Fokus auf die Erhebung

14:20-16:00

  Vorstellung unterschiedlicher Techniken Teil 1

16:00-16:15

  Pause

16:15-17:50

  Vorstellung unterschiedlicher Techniken Teil 2

17:50-18:00

  Feedback und Verabschiedung

Wer an dem Workshop teilnehmen sollte:

Analysten, Produktentwickler, Systemingenieure, Komponentenentwickler, SW-Systemingenieure, alle die für die Erhebung von Anforderungen an einen Entwicklungsgegenstand verantwortlich sind.

 Lernziele des Workshops:

  • Erhebung im gesamten RM&E Prozess zuordnen
  • Verantwortung der Aktivität im Entwicklungsprozess klären
  • Vorstellung unterschiedlicher Erhebungstechniken
  • Befähigung zur Anwendung einiger Techniken

Welche Voraussetzungen der Teilnehmer mitbringen muss:

  • Interesse am Ziel „Möglichst alle Anforderungen zu ermitteln“


Der Preis für diesen Halbtagesworkshop beträgt 299,00 € zzgl. 19% MwSt. (56,81 €).

zur Buchung

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson