REConf
8. Requirements Engineering Tagung 2009

Workshop 6

Titel des Workshops: Anforderungen im Projekt verankern durch effektive Integration mit dem Testmanagement

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 12. März 2009, 09:00-13:00 Uhr

Level: Fortgeschrittene

Abstract: Software-Anforderungen leiden häufig unter unzureichender Qualität. Oft stehen auch zu wenige Ressourcen für das Anforderungsmanagement zur Verfügung. Die frühzeitige und systematische Integration von Anforderungen und Tests ist ein geeignetes Mittel zur Verbesserung der Anforderungsqualität. Zwar gibt es heute erprobte Tools für das übergreifende Application Lifecycle Management (ALM). Meist werden sie aber nur entweder für Anforderungen oder Tests eingesetzt. Nutzt man ALM-Tools, um Anforderungen und Tests gemeinsam nachvollziehbar im Projekt zu verwalten, steigert man auch deutlich die Effizienz von Anforderungsmanagement und Testen.

Der Workshop zeigt, wie Anforderungsmanagement und Testen durch gegenseitige Integration verbessert werden können. Dabei werden sowohl Prozesse und Methoden vorgestellt und ihre Umsetzung in verschiedenen ALM-Tools dargestellt und diskutiert. Die dabei verwendeten Szenarien beruhen auf Praxiserfahrungen aus der industriellen Software-Entwicklung.

Dr. Andreas Birk ist Gründer und Principal Consultant von Software.Process.Management in Stuttgart. Er hilft Organisationen, ihre Software-Prozesse an den Geschäftszielen auszurichten. Schwerpunkte sind Requirements, Testen, und Software-Produktlinien.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Software-Industrie und in führenden Einrichtungen der anwendungsorientierten Forschung hat Andreas Birk umfassende Kenntnis von Methoden und Praxis des Software-Engineering erlangt. Er publiziert in renommierten Fachmagazinen und spricht regelmäßig auf internationalen Konferenzen.

Gerald Heller
ist freiberuflicher Software-Prozessberater. Er besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Kontext globaler Software-Produktentwicklung. In diesem Umfeld konnte er ein reichhaltiges Spektrum an entwicklungs- unterstützenden Methoden kennenlernen, definieren und umsetzen. Seine Schwerpunkte liegen im Anforderungs- und Testmanagement in iterativ inkrementellen Entwicklungsprozessen. Bei der Firma Hewlett-Packard etablierte Herr Heller den globalen Anforderungsprozess für das Software- Business. Als Praktiker besitzt Herr Heller fundiertes Know-How in der begleitenden Umsetzung von Entwicklungsmethoden mit Application Lifecycle Werkzeugen.

Herr Heller publiziert in Fachzeitschriften und ist Sprecher auf internationalen Konferenzen. Er besitzt ein Diplom in Informatik von der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen.

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vortragsweise: Offene Vorträge mit Beispielen, Fallstudien, Vorführung von Tool-Szenarien und Übungen. Diskussionen in der Gruppe.

Agenda:

09:00-09:30

  Begrüßung
  Ziele und Ablauf des Workshops
  Vorstellung der Teilnehmer

09:30-10:30

  Grundlagen von gutem Anforderungsmanagement und effizientem Testen
  Anforderungs- und Testaktivitäten im Software-Lebenszyklus
  Zielsetzungen und Verfahren zur Integration von Anforderungen und Tests

11:00-11:30

 Pause

11:30-13:00

  Vorstellung und Diskussion von Best Practices und
  Erfahrungen zur Integration von Anforderungen und Tests:
  Gesamtlösungen aus Prozessen und Toolunterstützung

Wer an dem Workshop teilnehmen sollte:

  • Personen, die sich mit der Definition und dem Management von Anforderungen befassen.
  • Personen, die für Software-Qualität verantwortlich sind.
  • Personen, die für die Definition und Durchführung von Tests zuständig sind.
  • Personen, die für Software-Produkte oder den gesamten Software-Lebenszyklus verantwortlich sind.

 Lernziele des Workshops:

  • Sie kennen die gegenseitigen Wechselbeziehungen zwischen Anforderungen und
    Tests im Software-Lebenszyklus.
  • Sie verstehen, welche Verbesserungen Software-Projekte durch die Integration von Anforderungen und Tests erzielen können.
  • Sie kennen erprobte Best Practices zur besseren Integration von Anforderungen
    und Testen.
  • Sie sind in der Lage, verschiedene ALM-Toollösungen zu bewerten.

Welche Voraussetzungen der Teilnehmer mitbringen muss:

  • Grundlegende Kenntnisse von Anforderungsmanagement und Testen
  • Erfahrung in der industriellen Software-Entwicklung


Der Preis für diesen Halbtagesworkshop beträgt 299,00 € zzgl. 19% MwSt. (56,81 €).

zur Buchung

News
23. April 2009

REConf® goes Switzerland … Sprecher gesucht

Vom 22. bis 24. September 2009 veranstalten wir erstmals die REConf® Schweiz in Zürich.

18. März 2009

REConf 2009 trotzt der Finanzkrise

Auch 2009 wieder hoher Besucherzuspruch.

07. März 2009

IBM Rational Jazz, TeamConcert und Requirements Composer

Roadshow an verschiedenen Standorten.

07. März 2009

Ken Schwaber kommt nach München

2-tägiger Scrum Master Zertifizierungsworkshop mit Ken Schwaber

07. März 2009

SCRUM und EssUP - agil trifft erfolgreich

Intensiv-Workshops mit Ivar Jacobson